9. Nov. 2021 Demonstration & Kundgebung zum Gedenken an die Pogromnacht

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Antworten
Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17354
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

9. Nov. 2021 Demonstration & Kundgebung zum Gedenken an die Pogromnacht

Beitrag von Benzin-Depot »

9. Nov. 2021 Demonstration & Kundgebung zum Gedenken an die Pogromnacht

Zum Gedenken an die in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 von Nationalsozialisten organisierten Pogrome gegen die in Deutschland lebenden jüdischen Menschen, veranstaltete die "Demokratische Initiative gegen Diskriminierung und Gewalt, für Menschenrechte und Demokratie – Gelsenkirchen", am 9. November eine Demonstration und Kundgebung.

Ich hatte den Eindruck, dass, nachdem die Veranstaltung im letzten Jahr ausfallen musste, in diesem Jahr besonders viele Teilnehmer dem Aufruf der DI gefolgt waren.

Treffpunkt war die Neue Synagoge in Gelsenkirchen. Von dort aus führt der Schweigezug durch die Innenstadt, über die Schalker Straße zum Schalker Markt, dem Ort der Kundgebung.
Die Erinnerungsrede hielten Christina Rühl-Hamers, Vorständin des FC Schalke 04 und Karin Welge, Oberbürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen und Schirmherrin der Demokratischen Initiative.

Zum Abschluss wurde gemeinsam das Lied der Moorsoldaten gesungen.

Bild

Bild

Bild

Bild
Ankunft am Schalker Markt, dem Ort der Kundgebung

Bild
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17354
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: 9. Nov. 2021 Demonstration & Kundgebung zum Gedenken an die Pogromnacht

Beitrag von Benzin-Depot »

Bild

Bild

Bild
Erinnerungsrede von Christina Rühl-Hamers, Vorständin des FC Schalke 04

Bild

Bild
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Antworten