Karfreitag

Alle Jahre wieder ...

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Antworten
Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8092
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Karfreitag

Beitrag von Heinz H. »

Kreuzweg auf die Halde Haniel

Normalerweise findet am Karfreitag regelmäßig eine Kreuzwegprozession auf die Halde Haniel statt. Aufgrund der Coronapandemie kann der Kreuzweg diesmal leider nicht stattfinden. Wir haben unseren Osterspaziergang vorgezogen und sind bereits am Dienstagnachmittag den Kreuzweg hochgegangen.

Das Wetter war herrlich und es waren viele Menschen unterwegs. Man hatte aber das Gefühl, dass alle aufeinander achtgegeben haben und die Abstände eingehalten wurden.

Bild
  • Bild
15 Kreuzwegstationen führen die Halde hinauf zu einem großen Kreuz aus Spurlatten. Jede Station wird ergänzt durch Zitate aus der Arbeitswelt und von besonderen Persönlichkeiten.

I. STATION
Bild
Pilatus wäscht seine Hände
  • II. STATION
    Bild
    Jesus nimmt sein Kreuz auf sich
Im Hintergrund befindet sich der Förderturm der Zeche Prosper Haniel.
Bild

III. STATION
Erster Fall
  • IV. STATION
    Bild
    Jesus begegnet seiner Mutter
V. STATION
Simon von Cyrene

VI. STATION
Bild
Veronika hält das Schweißtuch

VII. STATION
Zweiter Fall

VIII. STATION
Weinende Frauen
  • IX. STATION
    Bild
    Der Dritte Fall
X. STATION
Beraubung der Kleider

XI. STATION
Bild
Annagelung
  • XII. STATION
    Bild
    Kreuzigung
XIII. STATION
Beweinung

XIV. STATION
Grablegung

XV. STATION
Auferstehung

Der Kreuzweg lässt sich übrigens auch digital erleben. Veröffentlicht wurde der Film auf den Internetseiten des Vereins „Karfreitagskreuzweg auf der Halde“, des Bistums Essen und der KAB im Bistum Essen:
www.kreuzweghaniel.de, www.bistum-essen.de, www.kab-essen.de.


Ganz oben auf der Halde sind wir nicht gewesen, aber auf der Höhe des Kreuzes hatte man eine herrliche Aussicht.
Bild
Blickrichtung Gelsenkirchen
  • Bild
    Blickrichtung Schalke-Arena
Bild
Blickrichtung Kraftwerk Scholven
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Antworten