15 Jahre GG - Der Geburtstagsfred

Wir wollen gemeinsam hier mit anderen interaktiv Spuren und Zeugnisse der Einmischung Gelsenkirchener Bürger ins sozi-kulturelle kommunale Leben sammeln.
Wir möchten damit nicht nur Geschichte(n) bewahren, sondern auch Mut machen, das Zusammenleben in dieser Stadt trotz aller Hindernisse aktiv zu gestalten.

Eure Meinungen dazu können hier diskutiert werden

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Rosy
Beiträge: 8
Registriert: 01.06.2007, 09:18

Re: 15 Jahre GG - Der Geburtstagsfred

Beitrag von Rosy »

Herzlichen Glückwunsch auch von mir.
Gerne habe ich die Geschichten über den Almaring gelesen. Ich habe mich sehr gefreut, dass es noch einige Menschen gibt die sich an diese wunderbare Zeit erinnern.
Danke an das Team der Gelsenkirchener Geschichten die dies möglich gemacht haben.
Liebe Grüße Rosy
Rosy Bock

marge09
Beiträge: 23
Registriert: 08.05.2009, 11:45
Wohnort: GE Schalke

Re: 15 Jahre GG - Der Geburtstagsfred

Beitrag von marge09 »

Hallo liebes "Forum",

herzlichen Glückwunsch und tausend Dank für das Vergnügen, hier stöbern zu können.

ja, ich schreibe nicht viel. Das wird besser, bin endlich in Rente gegangen (worden), von Essen nach GE zurückgezogen und freue mich riesig auf mehr Zeit.

Ich bewundere euren Einsatz sehr, euer Durchhaltevermögen, Geduld, Wissbegier, Hilfsbereitschaft, Recherchelust...
und wann immer ich hier lese, habe ich ein zufriedenes Grinsen auf dem Gesicht, so dass die Anwesenden fragen "Liest du Witze im Internet"?

Es macht einfach Freude. Bitte nicht aufhören!

marge

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 3071
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Re: 15 Jahre GG - Der Geburtstagsfred

Beitrag von remutus »

WAZ+: Was den Verein als Fundgrube, Faktenfinder und Diskussionsforum ausmacht
Von links nach rechts: Marie-Zuzu Céciline Duclercq, Georg Brox und Michael Westphal
Zuletzt geändert von remutus am 01.12.2021, 10:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2525
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: 15 Jahre GG - Der Geburtstagsfred

Beitrag von Minchen »

Unter dem Foto steht Marie-Celine. Typisch WAZ. :roll:

Herzlichen Glückwunsch! :D
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16847
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: 15 Jahre GG - Der Geburtstagsfred

Beitrag von zuzu »

Es heißt: "Marie-Céline" sei auch ein schöner Name!!! :wink:
Zuzu

Benutzeravatar
Mechtenbergkraxler
Beiträge: 1082
Registriert: 15.04.2011, 11:17
Wohnort: im Exil

Re: 15 Jahre GG - Der Geburtstagsfred

Beitrag von Mechtenbergkraxler »

... und ich Anfänger habe doch tatsächlich Zuzu beim Treffen 2011 (zum 5.!!! damals noch) "Tsutsu" angesprochen. "Du kannst kein Französisch, richtig?" "Richtig!" sagte ich und "Hab ich was falsch gemacht, liebe Tsutsu?" Sie verdrehte sympathisch die Augen :roll: und hauchte dann: "Sühsüh, natürlich, muss es ausgesprochen werden." Jetzt werde ich aus dem Forum ausquartiert, war mein nächster Gedanke. Aber dann hat sie mich als ziemlich Neuen noch ganz herzlich begrüßt und willkommen geheißen.

Vielen Dank, Ihr Lieben hinter den Kulissen. Tolle Arbeit! Sto Lat! Weiter so!

wünscht der Kraxler vom Mechtenberg
"Der Optimist hat nicht weniger oft unrecht als der Pessimist, aber er lebt froher." (Charlie Rivel, Clown)

Benutzeravatar
Mutti hat Spaß denkt Vati
Beiträge: 701
Registriert: 30.01.2008, 07:12

Re: 15 Jahre GG - Der Geburtstagsfred

Beitrag von Mutti hat Spaß denkt Vati »

Herzlichen Glückwunsch, liebe GG!

Leider ist es so, dass mir die GG nicht mehr so nah am Herzen liegen wie noch vor 10 Jahren, als die tollen Aktionen wie das rote Sofa oder das "Clubtreffen" im Stadt.Bau.Raum noch für Furore sorgten. Auch die Aktion des Adventskalenders 2011 hat mir persönlich noch Freude gemacht - bei der Wiederholung einige Jahre später habe ich mich bei der "Verwaltung" angekündigt, doch keine Resonanz erhalten. Nix für ungut.

Aber irgendwie hat meine eigene Leidenschaft für das Forum nachgelassen. Auch haben viele gemeinsame Bekannte die GG aus den unterschiedlichsten Gründen verlassen, so dass ich "hier" nur noch lande, wenn ich etwas oder jemanden suche - ein regelmäßiges Lesen kommt nicht mehr in Frage.

Daher ein einfaches "Prosit!"

Mutti hat Spaß denkt Vati

Benutzeravatar
Minchen
Beiträge: 2525
Registriert: 05.01.2009, 18:12
Wohnort: Rotthausen

Re: 15 Jahre GG - Der Geburtstagsfred

Beitrag von Minchen »

Es war Anfang 2009, als es meinem Mann einfiel, historische Bilder von Gelsenkirchen zu googeln. Es gab enorm viele, und alle schienen von der gleichen Website zu kommen: "Gelsenkirchener Geschichten".
So so, nie gehört.
Ich stöberte. Fand Beiträge eines Users namens brucki. Beäugte seinen Avatar. Kam mir beides so bekannt vor. Überlegte mir spontan einen Nutzernamen, meldete mich an und deutete an, dass ich ihn kennen würde. Er meldete sich sofort.

Dann habe ich noch ungefähr 2500 weitere Beiträge geschrieben. :mrgreen:
Kassandra war doch eine furchtbare Populistin.

Das ist die Seuche unserer Zeit: Verrückte führen Blinde.
(Shakespeare, König Lear)

Benutzeravatar
Scholvener Jung
Beiträge: 1488
Registriert: 11.12.2007, 15:55
Wohnort: Oberscholven

Re: 15 Jahre GG - Der Geburtstagsfred

Beitrag von Scholvener Jung »

Auch ich möchte herzlich zu 15 Jahre GG gratulieren und wünsche weiterhin gutes Gelingen.

Liebe Grüße aus dem Stadt-Norden
(Ja, ich lebe noch)
:lol:
Hömma!

Benutzeravatar
knut
Beiträge: 563
Registriert: 03.03.2009, 20:46
Wohnort: Bulmke
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre GG - Der Geburtstagsfred

Beitrag von knut »

Auch von mir einen herzlichen Glühstrumpf für 15 Jahre Gelsenkirchener Geschichten und sag mal: auf die nächsten 15 Jahre (mindestens).

Angemeldet habe ich mich hier 2009 und schau immermal wieder aus Neugierde hier herein, oder wenn ich was bestimmtes suche, da die Chance, hier fündig zu werden, immer groß ist. So habe ich hier zum Beispiel interessante Beiträge & Fotos zum Westfriedhof in Heßler gefunden, bekam Antworten auf Fragen zu Gedenktafeln an den 1. Weltkrieg und habe mich tierisch geärgert über das Zeugs, das hier einige zu Flüchtlingen in Gelsenkirchen von sich gaben. Ist halt ein digitaler Durchschnitt der Gesellschaft.

Eigentlich bin ich ein Quartalsleser. Lange nicht und dann wieder intensiv.

Freu mich, wenn hier viele konstruktiv weiter machen! Ich schau auch immer mal wieder rein.

Knut
Auch 3G: Genesen - Geimpft - Geboostert ;-)

Antworten