Gelsenkirchener Hinterhöfe

Bekannte und unbekannte Orte in Gelsenkirchen

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6248
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Heinz O. hat geschrieben:Bild
Dieser hintere Hauseingang war auch der Eingang zur alten Schusterwerkstatt

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

BildDie Rückseite der Husemannstraße

Was war "M. Silberkuhl"?

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Gab es da nicht mal einen Kürschner? Rauchwaren... :roll:

Nur so
Abgemeldet

Beitrag von Nur so »

@Pito
Silberkuhl war ein Laden mit Werkzeug und Maschinen

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

BildWiehagen

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16148
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Cranger StraßeBild
FrankampstraßeBild
zu dem Haus gibt es eine Geschichte,habe ich gehört, kennt die Jemand ?

Lo ? Moni ?
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17348
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

pito hat geschrieben:BildDie Rückseite der Husemannstraße

Was war "M. Silberkuhl"?
M. Silberkuhl , Husemannstraße 29. Ehemals Werkzeughandel Silberkuhl, heute Telök Plattenladen. Schön das der Schriftzug an der Rückseite nicht entfernt wurde !!
Die große blaue Neonschrift an der Frontseite hat man im Jahre 1990, nach der Auflösung des Ladens, entfernt. Da gab es jemanden der ein Kaufgebot für die Neonreklame abgegeben hatte, doch aus Zeitgründen schien eine Entsorgung einfacher. Alles wech.... :cry:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16148
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Hinterhöfe in Erle

Beitrag von Heinz O. »

Bild
FrankampstraßeBild
OststraßeBild
Cranger Straße

diese "Hinterhofhäuser" sind noch reichlich in Erle vorhanden, man nannte sie auch "Häuser im zweiten Glied", oft sind sie mittlerweile aber zu Garagen oder ähnlichem umgebaut.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

BildHüller Straße

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

BildHohenzollernstraße

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16148
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

HohenzollernstraßeBild
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

BildSellhorststraße

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Bochumer Straße Höhe Wissenschaftspark

Bild
Bild

Benutzeravatar
Regenbogen Tusse
Beiträge: 336
Registriert: 12.04.2007, 00:52
Wohnort: Nachbardorf

Beitrag von Regenbogen Tusse »

Ja die Hinterhöfe auf der Bochumer sind besonders interessant,da scheint die Zeit tatsächlich stehn geblieben zu sein,ich hoffe ,das wird sich nich in allzu absehbarer Zeit ändern.
Bild

Sorry ,bischen schwammig,kein digitalphoto.
Kommirnich mit sowat!!!

Ich bin zu alt für so ne Scheisse!

IngoS
Beiträge: 45
Registriert: 18.03.2008, 14:33
Wohnort: Wermelskirchen

Hinterhofidylle

Beitrag von IngoS »

Das Bild stammt etwa aus der Zeit zwischen 1962 und 1964 und ist auf dem Hinterhof Johannastr. 22 aufgenommen worden. Die Häuser im Hintergrund gehören zur Phönixstr. Auf dem Bild sind Olga Rademacher, Hedwig Silkenath und mein damals bester Freund Armin Frank zu sehen.Bild

Antworten