Gelsenkirchener Hinterhöfe

Bekannte und unbekannte Orte in Gelsenkirchen

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10587
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Gelsenkirchener Hinterhöfe

Beitrag von Verwaltung »

Gewährt auch Einblicke in die wunderbaren Hinterhoflandschaften Gelsenkirchens.

Die "Verwaltung" legt einen Einblick in einen Hinterhof der Altstadt vor:

Bild

Bild

Klaus S.
Abgemeldet

Beitrag von Klaus S. »

Kenn ich, Blick auf einen Hinterhof in der Hauptstraße. Hätte ich aus dem Küchenfenster gesehen, wäre ich jetzt mit auf dem Bild.

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10587
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Richtig! 8)
Ist aber nicht aus deiner Perspektive und deshalb wundert es mich (Heinz in diesem Fall für die Verwaltung) wie du das erkennen konntest.
Mach doch mal ein Bild aus deiner Richtung :wink:

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16148
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

das ist ja mal ein tolles Thema, ich habe auch schon daran gedacht, aber die Hemmschwelle auf Hinterhöfe zu gehen und Fotos zu machen war bisher zu groß.
Na mal schauen.

Klaus S.
Abgemeldet

Beitrag von Klaus S. »

Der Standort war bis jetzt auch nicht zu erreichen, weil bis heute das Tor nicht aufgestanden hat. Ist aber gut zu erkennen. Als erstes fiel mir der lange neuvermauerte Bergschaden in der großen Ziegelmauer auf und dann der Edelstahlabzug aus Gils Küche.

Klaus S.
Abgemeldet

Beitrag von Klaus S. »

Bild

So sieht`s aus. Ich dachte zuerst Du bist von der Haupstraße aus reingekommen. Ist aber wahrscheinlich der Hof von der Bismarckstraße aus. Oder?
Gils Abzug von meiner Seite aus.

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Klaus S. hat geschrieben:So sieht`s aus. Ich dachte zuerst Du bist von der Haupstraße aus reingekommen. Ist aber wahrscheinlich der Hof von der Bismarckstraße aus. Oder?
Gils Abzug von meiner Seite aus.
Stimmt! Bismarck. 8) Sieht ja schnuckelig aus bei dir -- tu uns ma ne Party.. :wink:
Heinz O. hat geschrieben:das ist ja mal ein tolles Thema, ich habe auch schon daran gedacht, aber die Hemmschwelle auf Hinterhöfe zu gehen und Fotos zu machen war bisher zu groß.
Ich leg ein vor, um die Hemmschwelle wegzuschwellen:

Bild

ja, hatte ich schon mal.. aber nun ist es ein neues Thema...

Bild

Haßliebe, ich möcht den Asphalt niederbrennen ....

Bild

aber irgendwie gehört es nun dazu. Mein Nachbar schwärmt von den Zeiten, als der Hof komplett mit Sträuchern bewachsen war. Wildnis - ein Vogel- und Insektenparadies.

Bild

Na wenns dem Auto gefällt... :shock:

Klaus S.
Abgemeldet

Beitrag von Klaus S. »

Gils Biergarten hat den ganzen Sommer geöffnet. Gibt nochmal `nen ganz anderen Blickwinkel.
:prost: :prost: :prost:

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9350
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Ückendorf

Beitrag von brucki »

Bild
zur Seite

Bild
nach hinten mit durch Kyrill verbogener Zypresse

Bild
auch nach hinten

Bild
am Abend. Romantisch, was?

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9350
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Hemmschwelle

Beitrag von brucki »

Heinz O. hat geschrieben:das ist ja mal ein tolles Thema, ich habe auch schon daran gedacht, aber die Hemmschwelle auf Hinterhöfe zu gehen und Fotos zu machen war bisher zu groß.
Na mal schauen.
Würd' ja erstmal auch reichen, wenn wir alle mal die Kamera aus dem Fenster halten. Wenn irgendwelche Figuren auf Hinterhöfen rumschleichen und -knipsen würden, hielte ich das schon für einen gewissen Eingriff in die Privatsphäre. Ich hatte sogar schon Diskussionen, als ich auf öffentlichem Straßengrund Fotos gemacht habe...

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16148
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Das mit der Privatsphäre finde ich schon o.k. und sollte man auch akzeptieren.
Auf der Straße interessiert es mich aber nicht ob es Leuten gefällt oder nicht. Gebäude darf und kann man ohne weiters fotografieren, ich achte halt nur darauf das mir keine vor die Linse läuft, den das wäre unter Umständen ja wieder Privat.


Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Ihr kennt ja unsere Aussicht von den Regenbogen-Bildern.
Einen richtigen Hinterhof haben wir nicht.

Neulich ging es rund:

Bild

Bild


Der bisherige Kellergang wurde abgerissen, eine neue Treppe eingelassen:

Bild

Bild

Bild


Die Fassade im unterirdischen Bereich wurde freigelegt und neu abgedichtet, Sockelfundamente in den Boden eingelassen:

Bild

Bild

Bild



Kurze Zeit später hatten wir diesen Ausblick:

Bild

:shock:

Bild


Alte Fenster raus, neue rein und zur Belohnung bekommen wir einen Balkon:

Bild

Bild


Die Jungs vom Gerüstbau haben ganz schön reingehauen...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Niet- und Nagelfest:

Bild
Zuletzt geändert von Fuchs am 18.06.2007, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.

Zorro
Beiträge: 222
Registriert: 13.02.2007, 17:47
Wohnort: Bulmke

Beitrag von Zorro »

Ja und hier noch ein Hinterhof auf Bulmke...

Bild

Bild

BWG

Zorro

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

"Auf" Bulmke? Sacht man das so? Ich dachte immer, das wäre Schalke vorbehalten. :lol:

Antworten