1987 Grüne diskutieren Volkszählung

Volkszählungsboykott
Die Bewegung gegen die Volkszählung, die zwischen 1983 und 1987 zum Volkszählungsboykott aufrief, mahnte die Einhaltung grundgesetzlicher Rechte und Bestimmungen des Datenschutzes an. Eine 1983 geplante Volkszählung wurde durch eine Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Datenschutz und dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung verhindert.

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1474
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

Also Detlef,

Das gehört sich aber im Sinne des Datenschutzes gar nicht, meine alten Adressen von vor 20 Jahren nachvollziehbar zu machen :wink:
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Ohje, häng mir kein Prozeß ans bein :cry:
Apropo Bein, alles gesund geblieben beim Skifahren ?
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1474
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

Detlef Aghte hat geschrieben:Ohje, häng mir kein Prozeß ans bein :cry:
Apropo Bein, alles gesund geblieben beim Skifahren ?
detlef
All well alive and kicking, gerade vor 3 Stunden zurückgekehrt.
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Benutzeravatar
Mutti hat Spaß denkt Vati
Beiträge: 701
Registriert: 30.01.2008, 07:12

Beitrag von Mutti hat Spaß denkt Vati »

Ich hoffe, einige Unklarheiten beseitigen zu können:

ich war damals auch "Zähler" (nicht Einwohnermeldeamts-, Finanzamts- oder CIA-Mitarbeiter, sondern nur popeliger Student, der jede Mark (alte deutsche Währung) gebrauchen konnte).

Mein Bezirk bestand aus einem Gebiet voller alter Leute, die sich so sehr über Besuch gefreut haben, dass ich binnen einem Monat fünf Kilo Gewicht zunahm. Denn so ziemlich jede Omi hat mich mit nem Stück Kuchen aufpäppeln wollen, manche hat mir sogar nen Apfel mit auf den Weg gegeben. Die alten Leute waren froh, mal über ihre Wohnungsfläche, die Anzahl der Zimmer oder andere relevante Dinge sprechen zu können. Gelernt habe ich beim Zählen, dass die Gesellschaft sich persönlich um diese Generation kümmern muss...

Ja, es war eine harte Zeit, für den Mikrozensus so wichtige Daten wie "Wieviele QM hat denn nun die Küche" zu erheben. Und das für den Staatsschutz. Echt, damit haben wir dem Innenministerium und der Terrorismus-Bekämpfung wirklich weitergeholfen. Schade, ich habe wohl keine konspirative RAF-Wohnung entdeckt. Und bin mit ungefähr 600.- DM abgespeist worden, für einen Zeitaufwand von 14 Nachmittagen ein fürstliches Salär (Dafür geht heute vermutlich keiner mehr vor die Tür).

Ich glaube, dass Daten mittlerweile unterwegs sind, von denen keiner etwas ahnt. Da war die 87er Zählung doch nahezu ein Witz. Mein Vorschlag: jeder, der Briefe schreibt, sich als Gegner dieses Vorgehens aufplustert, sollte stattdessen mal was gegen die blöden Werbeanrufe, das e-mail-pishing oder den Misbrauch von Sozialleistungen organisieren. Da wär ich dabei.

Aber nicht gegen das Zählen...

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17354
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Mutti hat Spaß denkt Vati hat geschrieben:
Ich glaube, dass Daten mittlerweile unterwegs sind, von denen keiner etwas ahnt. Da war die 87er Zählung doch nahezu ein Witz. Mein Vorschlag: jeder, der Briefe schreibt, sich als Gegner dieses Vorgehens aufplustert, sollte stattdessen mal was gegen die blöden Werbeanrufe, das e-mail-pishing oder den Misbrauch von Sozialleistungen organisieren. Da wär ich dabei.

Aber nicht gegen das Zählen...
Stimmt !! Die 87 Zählung war ein Witz !
..meine Angaben hat keiner beanstandet ! :lol:
Damals machte ich mir so meine Gedanken zum Thema Datenmißbrauch.
Was war ich noch naiv :oops:
Die heutigen technischen Möglichkeiten der Datenerfassung möchte ich mir einfach nicht im Detail vorstellen... :computer: :klugscheisser:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Mutti hat Spaß denkt Vati
Beiträge: 701
Registriert: 30.01.2008, 07:12

Beitrag von Mutti hat Spaß denkt Vati »

...gestern in der Flora wieder thematisiert, sogar von höchster Stelle (Bühne). Aber scheinbar keine neuen Erkenntnisse. Einzig, dass kaum jemand mehr weiß, wann es überhaupt ne Zählung gab, lässt den Rückschluß zu, dass es wohl nicht so schlimm gewesen sein kann...

Benutzeravatar
Bionda
Beiträge: 518
Registriert: 13.08.2008, 12:30

Beitrag von Bionda »

Mutti hat Spaß denkt Vati hat geschrieben:...gestern in der Flora wieder thematisiert, sogar von höchster Stelle (Bühne). Aber scheinbar keine neuen Erkenntnisse. Einzig, dass kaum jemand mehr weiß, wann es überhaupt ne Zählung gab, lässt den Rückschluß zu, dass es wohl nicht so schlimm gewesen sein kann...
Ich fand die Geschichten, die die Zähler anschließend erzählt haben, teilweise witzig. Einer erzählte, dass an einer Haustürschelle der Name Kater Carlo dran stand.

Meine Mutter hatte noch vor wenigen Jahren die Mikrozensuszählung. Da wird man über 5 oder 6 Jahre lang jedes Jahr besucht, und die stellen jedes Jahr andere Fragen.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 17354
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Bionda hat geschrieben:Da wird man über 5 oder 6 Jahre lang jedes Jahr besucht, und die stellen jedes Jahr andere Fragen.
kenn ich...anschließend gibt´s immer Illustrierte und Fernseh-Zeitschriften im Abbo... :kg:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 1647
Registriert: 28.08.2007, 16:07
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Schäfchen

Beitrag von Tanja »

Grüne..... Volkszählung.... Microzensus... . War das nicht irgendwas mit: "Nur Schafe werden gezählt"?

T.
"Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe - aber als Mensch unersetzlich!" (Johannes Rau)

Antworten